Studienverlauf

An der Zuyd Hogeschool kannst Du in 4 Jahren und 5 Monaten den Bachelor of Science mit 240 ECTs erreichen. In den ersten 3 Jahren machst Du in Deutschland die Ausbildung und wirst schon direkt von Anfang an auf das Studium vorbereitet. Das Curriculum ist von den Partnerschulen und der Hogeschool Zuyd bereits an die Anforderungen angepasst, die hinterher für den Übergang zum Bachelor benötigt werden. Somit gibt es für Dich einen fließenden Übergang.

 

1. und 2. Jahr:

In den ersten beiden Jahren bist Du nur an der Berufsfachschule tätig, für die Du Dich entschieden hast:  die Präha Akademie in Kerpen bzw. Düsseldorf oder die Reha Rhein-Wies. Dabei lernst Du das System des Problemorientierten Lernens kennen und eignest Dir die Grundkenntnisse eines Physiotherapeuten an. 

3. Jahr:

Im dritten Jahr bist Du ebenfalls hauptsächlich an der von Dir gewählten Berufsfachschule. Hinzu kommt, dass Du 1x im Monat (mittwochs) nach Heerlen zur Hogeschool Zuyd fährst.  Der Beginn des Studiums wird mit dem Intro-/Outrocamp gefeiert. Hier begrüßen Dich die Seniorstudenten und geben dir Tipps und Tricks für das anstehende Studium. Innerhalb des ersten Studienjahrs wird nun die Verbindung zwischen den Niederlanden und Deutschland hergestellt. Im Vordergrund steht hierbei die Vertiefung des wissenschaftlichen Arbeitens.

Voraussetzung für das 4. Jahr ist ein bestandenes Staatsexamen zum Ende des 3. Jahrs in Deutschland. Zusätzlich musst Du  zur vollständigen Zulassung zum Studium eine Prüfung ablegen. 

4. Jahr:

In diesem Jahr kommst Du ca. alle 2 Wochen in die Hogeschool Zuyd nach Heerlen (Anwesenheitspflicht) und studierst. Nebenher schreibst Du Deine Bachelorarbeit unter Betreuung eines Dozenten und triffst Dich alle 2 Wochen mit ihm. Für den praktischen Teil gibt es sogenannte „Miniclinics“. Dafür verbringst Du einen Tag mit Deinen Mitstudenten und einem Dozent in einer Praxis, wo ihr zusammen einen Patienten behandelt und reflektiert, wie es war. Neben dem Studium arbeitest Du für ein paar Stunden als Physiotherapeut, um das Erlernte auch direkt am Patienten anzuwenden. (max. 20 Std. Woche).

5. Jahr: 

Im letzten Jahr hast Du Deine Abschlussprüfung. Hier wird geschaut, was Du in Deinem ersten Jahr als PhysiotherapeutIn gelernt hast und ob Du all Dein Wissen nun reflektiert in der Praxis anwendest. Du musst Dich vor dieser Prüfung im Grunde nicht mehr fürchten! Wer für den Alltag gewappnet ist, der besteht auch diese Prüfung! Außerdem stellst Du hier das Ergebnis Deiner Bachelorarbeit vor. Es findet ein Kongresstag an den Partnerschulen statt, an dem Deine Familie, Freunde und Bekannte, aber auch externe Besucher ganz Ohr sind und du schließlich dein Diplom überreicht bekommst.

Jetzt Bewewerben

Hast du LUST ...

...auf Interaktivität und Teamarbeit?
....auf ein Studium mit Zukunft?
...auf PHYSIOTHERAPIE?

Dann bewirb Dich noch heute an einer unserer Partnerschulen!

Online Bewerbung
Kontakt

Ihre Ansprechparter

Präha Düsseldorf & Kerpen:
info@praeha.de

Reha Rhein-Wied
info@reha-rhein-wied.de

Hogeschool Zuyd
info@zuyd.nl